Polizei München

Das Präsidium lädt zum Weihnachtsmarkt

Mit der Illumination der Fassade eröffnet Polizeipräsident Hubertus Andrä den Weihnachtspräventionsmarkt. Foto: Polizei

München - Die Münchner Polizei lädt auch heuer zum Weihnachtspräventionsmarkt an die Ettstraße. Was dort alles geboten ist...

Das Polizeipräsidium wird am Freitag in bunten Farben leuchten, der Schriftzug „Gefahr erkennen – 110 anrufen – Hilfe bekommen“ wird die Besucher auf den Polizeinotruf hinweisen. Die Beamten präsentieren sich am 11. Dezember von 15 bis 20 Uhr an Infoständen. Zudem sind Vorträge über die „Einsatzzentrale“ und zum Thema „Neue Medien – neue Gefahren“ geplant.

Der Verein „Münchner Blaulicht“ bietet Führungen durch das Museum an. Polizeivizepräsident Werner Feiler führt Besucher durch die Räume des Polizeieinsatzstabes. Für die kleinen Gäste kommt der Nikolaus. Für Weihnachtsstimmung sorgen die Chöre der Polizei und das Bläserensemble „Schandiblech“.  

weg

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare