Schrecklicher Unfall im Lehel

Radlerin von Bus überrollt und mitgeschleift

München - Eine Radlerin wurde am Mittwoch von einem abbiegenden Bus erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Schwer verletzt musste die 35-Jährige notoperiert werden.

Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochnachmittag im Lehel gekommen. Ein Busfahrer hatte eine 35 Jahre alte Radfahrerin beim Abbiegen übersehen. Die Frau wurde überrollt, mehrere Meter mitgeschleift und schwer verletzt, berichtet die Münchner Polizei.

Der Busfahrer (43) wollte gegen 17.30 Uhr von der Ludwigsbrücke in die Steinsdorfstraße abbiegen. Dabei übersah er die 35-Jährige, die rechts neben ihm auf dem Radweg fuhr und die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Die Frau wurde vom vorderen rechten Eck des Busses erfasst und stürzte. Dabei wurden ihre Beine vom rechten Vorderrad des Busses überrollt. Sie wurde noch rund acht Meter mitgeschleift, bevor der Bus zum Stehen kam.

Die Frau konnte erst duch ein Hebekissen der Feuerwehr unter dem Bus befreit werden. Mit schweren Verletzungen (Beinbruch und massiver Fleischwunde) wurde sie in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert und sofort notoperiert. Lebensgefahr bestand den Polizeiangaben zufolge aber nicht.

Für die Unfallaufnahme wurde die Kreuzung für eineinhalb Stunden einseitig gesperrt, wodurch es zu erheblichen Verkehrsstörungen kam.

vh

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit

Kommentare