Die lange Mängelliste

Hilfe! Mein Rathaus ist eine Bruchbude

+
Oberbürgermeister Dieter Reiter vor dem Rathaus.

München - Lange sitzt Oberbürgermeister Dieter Reiter (56, SPD) ja noch nicht im Rathaus – aber der Zustand, in dem er es vorgefunden hat, wird ihm nicht gefallen haben.

Bakterien im Wasser, kaputte Toiletten, mangelhafter Brandschutz: Hilfe, mein Rathaus ist eine Bruchbude!

Am Donnerstag will sich das Kommunalreferat im Stadtrat jetzt einen Sanierungsplan für das gesamte Neue Rathaus genehmigen lassen. Allein die Bestandsaufnahme aller Mängel bis 2016 soll schon 1,3 Millionen Euro kosten. Schließlich liegt die letzte große Sanierung bereits rund 30 Jahre zurück. Mit dem jährlichen Klein-Klein kommen die Handwerker dem Gebäude von 1909 nicht mehr bei. Jetzt muss ein Gesamtkonzept her! Am schlimmsten sind dabei die Legionellen: Weil die Bakterien-Belastung in den Wasserleitungen so hoch ist, aber die Sanierung noch Jahre dauern wird, müssen der OB und seine Rathaus-Mitarbeiter die Hände künftig wohl kalt waschen. Die Techniker drehen Reiter das Warmwasser ab! „Wo unbedingt nötig – etwa in Teeküchen – werden Warmwasserzapfstellen mit Durchlauferhitzern installiert“, heißt es in dem Beschluss.

Aber die Mängelliste ist noch viel länger: Von der Fassade sind bislang nur der Glockenturm und die Weinstraße saniert, sonst gibt es lockere Steine, Risse und undichte Fugen. Auf dem Dach sitzen die Ziegel nicht mehr überall sicher. Praktisch alle Toiletten müssen erneuert werden: „Die Sanitärgegenstände genügen oftmals dem Hygieneempfinden nicht mehr.“ Und es kommt noch anrüchiger: Immer wieder sind Fallleitungen und Steigstränge undicht …

Und wo die Bauarbeiter schon mal gerufen werden, können sie das Rathaus auch gleich modernisieren – das betrifft zum Beispiel die Läden im Erdgeschoss. Außerdem sollen die 564 Mitarbeiter einen Still- und Ruheraum bekommen.

David Costanzo

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Auch interessant

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare