Handtaschendieb erfolgreich abgewehrt

Seniorin wehrt sich mit ihrem Rollator gegen Räuber  

Nicht gerechnet hat ein Handtaschendieb in München mit der resoluten Reaktion einer 86-Jährigen. Die Rentnerin hatte ihre Tasche an ihrem Rollator befestigt. Als der Dieb zuschlagen wollte, reagierte die Frau geistesgegenwärtig.

München - Wie die Polizei berichtet, kam es am Freitag gegven 15.45 Uhr in der Böhmlerpassage in der Altstadt zu dem versuchten Diebstahl. Ihre Handtasche befestigte die Dame an den Handgriffen des Rollators. Ein der Dame unbekannter Mann näherte sich ihr von hinten und versuchte die Handtasche vom Rollator weg zu reißen. Die 86jährige drehte jedoch ihren Rollator mit der Handtasche zur Seite und konnte so verhindern, dass der Dieb Erfolg hatte, so die Polizei.

Als die ältere Dame laut um Hilfe rief, flüchtete der Unbekannte. Die Rentnerin wurde bei dem Überfall nicht verletzt und begab sich zur nahegelegenen Polizeiinspektion 11 (Altstadt) um dort Anzeige zu erstatten.

Der Tatverdächtige wurde von der Dame als schlank beschrieben, ca. 170 cm groß, etwa 30 Jahre alt und er war mit einer dunklen Jacke bekleidet. Nähere Angaben konnten nicht gemacht werden.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Armin Weigel

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wirt sperrt Gäste aus - Dieser Zettel an der Tür macht die Moosacher grantig
Wirt sperrt Gäste aus - Dieser Zettel an der Tür macht die Moosacher grantig
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Schlägerei im Burger King: Männer attackieren Frau (25), doch die weiß sich zu wehren
Schlägerei im Burger King: Männer attackieren Frau (25), doch die weiß sich zu wehren
Paket-Ärger in München: Kunden sauer - jetzt packt ein Fahrer aus
Paket-Ärger in München: Kunden sauer - jetzt packt ein Fahrer aus

Kommentare