Antrag im Stadtrat

SPD will Fahrverbot am Frauenplatz

+

Die Stadtratsfraktion der SPD will die Fläche zwischen dem Brunnen und dem Gebäude der Münchner Bank am Frauenplatz vor dem Liebfrauendom für Autos sperren lassen. 

München - In einem Antrag fordert die Fraktion, dass stattdessen die Altstadtfußgängerzone entsprechend ausgeweitet wird. 

Das dort ansässige Bekleidungshaus werde von von einem anderen Zugang aus beliefert, die Bank und die Gaststätte über die Augustinerstraße. Deshalb sei das Befahren der genannten Fläche nicht nötig, meint die SPD. 

Auch interessant

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare