Christbaum am Rathaus aufgestellt

„Schnee in München“: Experte legt sich fest, wann es soweit ist - „Kaltlufttropfen“ kommt

Der Christbaum in München für 2020 steht bereits.
+
Der Christbaum in München für 2020 steht bereits.

Weiße Weihnachten in München? Statistisch gesehen wäre sie mal wieder fällig. Nächste Woche soll es schneien - und der Weihnachtsbaum am Marienplatz ist auch schon da.

  • In München* könnte es dieses Jahr weiße Weihnachten geben.
  • Die Statistik sagt: Alle drei Jahre trifft dies zu. Nächste Woche wird Schnee erwartet.
  • Der Christbaum am Marienplatz steht bereits - wir haben die Münchner befragt, wie sie ihn finden.

München - Noch vier Wochen – dann ist Heiligabend. Und statistisch gesehen wären sie dann längst wieder fällig: weiße Weihnachten in München! Eine ernsthafte Schnee-Prognose für 24. ­Dezember ist jetzt noch nicht möglich. Dafür aber ist die Stadt sehr wahrscheinlich nächste Woche weiß, denn ab Mittwoch oder Donnerstag soll es schneien. Und während viele Kinder schon aufs Christkind warten und Wunschzettel ­schreiben, ist der passende Baum schon da: Am Dienstag wurde die feine Fichte aus Steingaden am Marienplatz aufgestellt. Der Advent kann also kommen! Denn der Lichterglanz und die Schneeflocken werden für viel Weihnachts-Wonne sorgen… M. Williams

Noch verschafft uns Hoch Valentin tagsüber ruhiges Herbstwetter mit viel Nebel und zwischendurch auch mal Sonnenschein. Aber damit ist bald Schluss: Ab dem ersten Advent, also ab diesem Wochenende, soll’s winterlich werden! Und Mitte der Woche könnten die Temperaturen auf Werte zwischen null und minus 5 Grad sinken. „Ab Mittwoch und Donnerstag könnte sich aus dem Osten ein Höhentief reinmogeln“, berichtet Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Internet-Portal wetter.net. Das heißt: Mitten im Hoch ist ein Batzen kalte Luftmasse unterwegs. Auf den Bodenwetterkarten ist das Tief auf 5000 Metern Höhe nicht nachweisbar – dafür aber auf der Höhenwetterkarte. Und dieser „Kaltlufttropfen“ könne dann Schnee bis ins Flachland bringen. Jung: „Am Freitag werden vermutlich um die fünf Zentimeter Schnee in München liegen.“

Der Corona-Lockdown geht in die nächste Runde. Weniger Kontakte, mehr Maske. Das ist die Devise nach dem Gipfel in Berlin. Doch CSU-Chef Söder ließ bereits anklingeln: Für Bayern reicht das nicht.

Wetter: „Im Schnitt gibt’s in München alle drei Jahre weiße Weihnachten“

Bleibt die Stadt dann bis zum 24. Dezember überzuckert? „Im Schnitt gibt’s in München alle drei Jahre weiße Weihnachten, in Helgoland nur alle 50“, erklärt Wetter-Profi Jung. Das letzte Mal sei 2010 Schnee in der Stadt gelegen, zeigt seine Statistik. „Damals waren es in der Region um die zehn Zentimeter.“ Höchste Eisenbahn, dass es 2020 wieder weiß wird, oder? Jung schmunzelt: „Schon. Aber ob sich das Wetter an Statistiken hält?“

Denn typisch für die Feiertage ist bei uns mittlerweile das Weihnachtstauwetter: „Eine milde und nasse Witterungsphase in Mitteleuropa, die in den meisten Jahren in der Zeit um Weihnachten eintritt, zwischen dem 24. und 29. Dezember“, sagt Björn Goldhausen, Meteorologe von Wetter­Online. „Bis in die Hochlagen der Mittelgebirge taut dann der Schnee.“ Doch Goldhausen beruhigt trotz Klimawandel: „Auch in Zukunft wird es verschneite Weihnachtstage geben, nur eben noch seltener als früher.“

Weihnachtsbaum am Marienplatz ist da - So reagieren die Münchner auf den Baum

„Er könnte ein bisschen größer sein, aber trotzdem ist er schön. Und allein schon die Tatsache, dass er jetzt aufgestellt ist, ist eine feine Sache. Es gibt heuer ja keinen Christkindlmarkt – so kann man sich zumindest an dem Baum erfreuen. Zu Hause haben wir noch keinen Baum, das kommt noch. Traditionell werden wir ihn sehr natürlich in Holz- und Weißtönen schmücken.“ - Sabine Raabe (44), Interieur-Stylistin aus München

„Eine tolle Fichte, ganz eben gewachsen! Ich hatte das Glück, dass mir die netten Herren aus dem Baureferat ein paar Tannenzweige mitgegeben haben. Damit schmücke ich nun unser Zuhause, dann kommt Weihnachtsstimmung auf.“ - Sabine Kaltenegger, (41), Angestellte, mit Sohn Elias (4) aus München

Der Baum ist sehr schön dieses Jahr! Er ist zwar ein bisschen kleiner als 2019, aber trotzdem kommt Weihnachtsstimmung auf. Zu Hause haben wir auch jeweils einen Baum, kleiner natürlich…“ - Stephanie Zimmermann (43), Gästeführerin und Agnes Burger (42), Schauspielerin, beide aus München - Umfrage und Fotos: Achim Schmidt - *tz.de ist Teil des Ippen-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare