Täter brachen zwei Wohnungen auf

Einbrüche in der Altstadt am helllichten Tag

München - Gleich zwei Mal schlugen Einbrecher am Donnerstag am helllichten Tag in der Altstadt zu. Ihre Beute ist mehrere tausend Euro wert.

Zwischen 8 und 8.10 Uhr brachen sie in der Falkenturmstraße eine Wohnungstür auf und ließen Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro mitgehen. Um 11.30 Uhr dann der nächste Fall: In einem Mehrfamilienhaus in der Nähe öffneten die Täter ebenfalls mit Gewalt eine Wohnungstür. Dieses Mal erbeuteten sie Schmuck und Bargeld im Wert von einigen hundert Euro. Einer Zeugin fielen kurze Zeit später zwei Männer auf, die das Haus verließen.

Beide sind etwa 25 Jahre alt. Einer hat braunes kurzes Haar, ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug am Donnerstag ein langärmeliges helles Oberteil und sprach akzentfrei deutsch. Sein Begleiter ist rund 1,80 Meter groß und wirkt untersetzt. Auf dem Kopf hatte er eine Baseball-Kappe und er trug ein langärmeliges Oberteil.

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich Tal und Falkenturmstraße etwas Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise nimmt das Kommissariat 53 unter der Telefonnummer 089/29100 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare