Zwei Tage Bürgerfest am Marienhof

Video: Jetzt wird gegraben - Baubeginn der zweiten Stammstrecke

+
Dieser rote Knopf wurde gedrückt: Damit fiel der offizielle Startschuss zum Bau der zweiten Stammstrecke. Ein Jahrhundertprojekt. 

Wise Guys, CubaBoarische, Schlemmermeile: Zum Baustart der zweiten Stammstrecke lädt die Deutsche Bahn zu einem zweitägigen Bürgerfest am Marienhof. Hier sehen Sie ein Video vom offiziellen Startschuss. 

München - Datum und Uhrzeit nannte Ministerpräsident Horst Seehofer bereits im Oktober 2016: Am heutigen Mittwoch, 5. April, um 16 Uhr, hat der Bau für die zweite Münchner Stammstrecke begonnen. Der symbolische Spatenstich erfolgte am Marienhof, das soll gleich zwei Tage lang gefeiert werden. Das Bürgerfest der Deutschen Bahn beginnt offiziell um 17 Uhr und soll am Donnerstag um 21 Uhr ausklingen. 

Das Milliardenprojekt soll von 2026 an die Kapazitäten der chronisch überlasteten Hauptstrecke durch die Innenstadt fast verdoppeln. Die Strecke soll mit dem neuen Bypass weniger störanfällig sein und auch die Verbindungen für Pendler aus der gesamten Region verbessern.

Zum Start für das derzeit größte Verkehrsprojekt in Bayern kamen Ministerpräsident Horst Seehofer, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (beide CSU), Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD), Bahnchef Richard Lutz und Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla zum Marienhof .

Im vergangenen Dezember hatten sich Bund, Freistaat, Landeshauptstadt und Deutsche Bahn nach langem Hin und Her auf die Finanzierung verständigt. Bund und Freistaat tragen den Hauptteil der inklusive eines Risikozuschlags auf 3,85 Milliarden Euro geschätzten Kosten. Die Landeshauptstadt und die Deutsche Bahn beteiligen sich mit Beträgen von 160 und 180 Millionen Euro.

Gefeiert wird vor allem musikalisch: Die CubaBoarischen aus dem Mangfalltal, die einen wilden Mix aus bairischer Volksmusik und Südamerika-Sound liefern, spielen am Abend live. Zur Eröffnung heizt die Acapella-Combo Wise Guys (“Jetzt ist Sommer“) ein. Weitere Musiker folgen (siehe Programm unten).

Bilder: Startschuss für den Stammstrecken-Bau

Talk-Runden mit Bahnchef, Projektleiter und Stadtbaurätin

Die Bahn möchte allerdings nicht nur unterhalten, sondern auch informieren: Zum Fest öffnet das zentrale Infozentrum mit einer multimedialen Ausstellung zu dem Großprojekt. BR-Moderatorin Fumiko Lipp leitet durch die Veranstaltung und empfängt auf der Bühne Gesprächspartner zu kurzen Talkrunden – unter anderem den bayerischen Bahnchef Klaus-Dieter Josel, den Gesamtprojektleiter der zweiten Stammstrecke, Markus Kretschmer, sowie Stadtbaurätin Elisabeth Merk. An Ständen können sich die Besucher unter anderem mit dem Verlauf der zweiten Stammstrecke vertraut machen. Die archäologische Staatssammlung München und das Büro für Denkmalpflege geben außerdem Einblicke in die Ausgrabungsarbeiten am Marienhof. 

Baubeginn mit Polit-Prominenz

Politische Prominenz rückte zum offiziellen Bau-Startschuss an: Ministerpräsident Horst Seehofer, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, Oberbürgermeister Dieter Reiter und DB-Infrastrukturvorsitzender Ronald Pofalla. Der offizielle Festakt mit geladenen Gästen aus Politik und Gesellschaft wird live auf dem Festgelände übertragen. Für das Kulinarische haben sich Münchner Innenstadtwirte für eine Schlemmermeile zusammengetan. Auch ein Kinderprogramm ist geboten. 

Das Bühnen-Programm im Überblick:

Das Festgelände auf dem Marienhof ist an beiden Tagen von jeweils 14 bis 21 Uhr geöffnet.

Mittwoch, 5. April:

17 Uhr: Offizielle Eröffnung des Bürgerfestes mit BR-Moderatorin Fumiko Lipp 

17.10 Uhr: Wise Guys, dann Talk-Runde

18.15 Uhr: Eddy Miller Quartett, dann Talk-Runde

19.30 - 21 Uhr: DJ Enrico 

Donnerstag, 6. April:

14 Uhr: Begrüßung durch BR-Moderatorin Fumiko Lipp 

14.05 Uhr: Robeat 

14.20 Uhr: Daniel Hochsteiner, dann Talk-Runde

15.20 Uhr: Ecco DiLorenzo and his Innersoul, dann Talk-Runde

17.30 Uhr: Hot-Sax-Club, dann Talk-Runde

18.30 Uhr: Robeat und Daniel Hochsteiner 

20 - zirka 21 Uhr: Die CubaBoarischen

gma/Video: snacktv

Auch interessant

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare