5.000 Besucher

Ansturm beim Radlflohmarkt

+
Wahnsinn: 5000 Münchner besuchten den zweiten Radlflohmarkt der Stadt

München - So heiß ist München auf die Radl-Saison! Am Samstag herrschte im Backstage Andrang wie bei einem Popkonzert: 5000 Besucher tummelten sich auf dem zweiten Radlflohmarkt der Stadt – 1000 mehr als im Vorjahr!

Wegen dem riesigen Ansturm vom letzten Jahr hatte der Verein Green City Projekt die Veranstaltung in das Kulturzentrum an der Friedenheimer Brücke verlegt. Denn beim ersten Radlflohmarkt in der kleineren Tonhalle 2012 waren schon nach 15 Minuten fast alle Räder weg – da hatte es ein Bruchteil der 4000 Besucher überhaupt in die Halle geschafft! Um 13.17 die Durchsage des Veranstalters: „Liebe Besucher, mit dem riesigen Andrang haben wir nicht hgerechnet. Es sind kaum noch Räder da. Bitte gehen Sie einen Kaffee trinken!“

Das war diesmal kein Problem: Bis zum Ende der Veranstaltung um 16 Uhr waren gut erhaltene Räder da. „Die größere Fläche hat sich bewährt. Es lief viel besser als im Vorjahr“, sagt Sprecherin Judith Müller. Knapp 1000 Gebrauchträder und etliche Zubehörartikel wechselten den Besitzer, außerdem versteigerte das Fundamt München 82 Fundräder. „Rund 90 Prozent der angebotenen Ware waren Räder für Erwachsene“, sagt Judith Müller. Vom ADFC und dem Polizeipräsidium München gab es zudem Infos rund ums Thema Radverkehrssicherheit und -infrastruktur.

Die Verkäufer hatten ihre gebrauchten Räder schon am Vortag abgegeben. Wer seinen Verkaufserlös (abzüglich der Provision) noch nicht abgeholt hat, kann sich innerhalb von 14 Tagen beim Veranstalter Green City Projekt melden (Tel. 089/890 66 86 13). Danach werden nicht abgeholte Erlöse und Räder an den gemeinnützigen Verein Dynamo e.V. gespendet.

cmy

"Cyclepassion"-Kalender: Radln macht nicht nur sexy Wadln!

"Cyclepassion"-Kalender: Radln macht nicht nur sexy Wadln!

auch interessant

Meistgelesen

So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare