Exklusive Premiere 

Apple Watch: "Fitting" für Auserwählte in München

München - Kein Ansturm, wie man ihn beim Start neuer Apple-Produkte kennt, sondern exklusives Publikum beim "Fitting": Handverlesen waren die potentiellen Kunden bei einer ersten Begegnung mit der neuen Apple Watch am Freitag in München.

Ein schickes Teil sehen, sich dafür begeistern, Preis checken, shoppen gehen, zugreifen, Spaß haben. So ging Shopping gestern, Version 1.0. Wer sich heute bei Apple für die neue Watch erwärmt, der darf dazulernen - und Shopping 2.1 über sich ergehen lassen.

So waren am Freitag in München zu einer ersten Anprobe der Apple Watch nur wenige Interessenten vor Ort. Kein Wunder, denn angesagt war kein Verkaufsstart sondern ein "Fitting", für das sich die künftigen stolzen Träger der digitalen Wunder-Uhr vorher im Internet anmelden mussten.

Das "Watching" zum Apple-Watch-Fitting war dann auch eher die Sache nur weniger Passanten und Presse-Leute.

Beglückte Kunden, die mit ihrer hippen Neuerwerbung am Handgelenk aus dem Apple-Store kommen, gab es am Freitag sowieso keine zu sehen. Der Grund: Zu Apple-Shopping 2.1 gehört ein weiteres neues Feature: Am Freitag war "Fitting", danach ist erstmal Geduld gefordert, denn zu haben sind die brandneuen Apple-Watches erst ab 24. April!

js

Nicht nur bei Apple sorgen aktuell neue Produkte für Aufsehen:  Samsung präsentierte am Freitag die neuen Spitzenmodelle Galaxy S6 und S6 Edge.

Rubriklistenbild: © Novotny

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare