Arbeitsmarkt-Reform: Kardinal prangert Sparpläne an

+
Der Kardinal und Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx

München - Kardinal Reinhard Marx hat sich mit scharfen Worten gegen die vom Bundesarbeitsministerium geplante Reform der Arbeitsmarktförderung gewandt.

„Die vorgeschlagene Reform führt im Effekt dazu, rund 500 000 der etwa 1,4 Millionen langzeitarbeitslosen Menschen schlicht abzuschreiben“, so Marx bei einem Aktionstag. „Das ist mit unserem christlichen Menschenbild nicht vereinbar.“

tz

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare