Arnulfpark als Glutofen

+

München - Die rund 2000 Anwohner des Neubau­gebietes im Arnulfpark schlagen Alarm. Es fehlt an Schatten.

„Wenn es richtig heiß ist, ist der Arnulfpark menschenleer“, sagt Sabine Ullrich, Projektleiterin des Nachbarschaftstreffs gegenüber Hallo München. Die subtropischen Lederhülsenbäume, die in der Grünanlage gepflanzt wurden, spendeten zu wenig Schatten. Es werde noch Jahrzehnte dauern, bis die Bäume groß genug seien. Am Sonntag ruft Ullrich mit ihren Mitstreitern zum Protest auf. Die Aktion „100 Sonnenschirme für den Arnulfpark“ soll auf den Glutofen aufmerksam machen.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare