Mann raucht und tritt gegen Tür in Münchner S-Bahn - Dann beleidigt er noch Polizeibeamte

Betrunkener randaliert in S-Bahn

Mann raucht und tritt gegen Tür in Münchner S-Bahn - Dann beleidigt er noch Polizeibeamte

Mann raucht und tritt gegen Tür in Münchner S-Bahn - Dann beleidigt er noch Polizeibeamte
Zwei Personen nach Unfall in Haidhausen verletzt ‒ Fahrer übersieht Überholvorgang

Zwei Personen nach Unfall in Haidhausen verletzt ‒ Fahrer übersieht Überholvorgang

Zwei Personen nach Unfall in Haidhausen verletzt ‒ Fahrer übersieht Überholvorgang
Neue Staufalle für Münchner droht: Groß-Supermarkt nach „Nacht- und Nebel-Aktion“ vor Problemen?

Neue Staufalle für Münchner droht: Groß-Supermarkt nach „Nacht- und Nebel-Aktion“ vor Problemen?

Neue Staufalle für Münchner droht: Groß-Supermarkt nach „Nacht- und Nebel-Aktion“ vor Problemen?
Streit an der Reichenbachbrücke artet aus: Unbekannte schlagen und treten 47-Jährigen

Streit an der Reichenbachbrücke artet aus: Unbekannte schlagen und treten 47-Jährigen

Streit an der Reichenbachbrücke artet aus: Unbekannte schlagen und treten 47-Jährigen
Soziales Café und Bürgertreff am Paulaner-Gelände ‒ Ökumenischer Verein gründet „JoMa“

Soziales Café und Bürgertreff am Paulaner-Gelände ‒ Ökumenischer Verein gründet „JoMa“

Soziales Café und Bürgertreff am Paulaner-Gelände ‒ Ökumenischer Verein gründet „JoMa“

Au-Haidhausen

Die Au und Haidhausen gelten als ursprünglichste Viertel Münchens. Beide waren lange Zeit verarmte Arbeitervorstädte, die erst 1854 nach München eingemeindet wurden. Die Au selbst ist sogar noch viel älter als München.

Blick von der Mariahilfkirche auf die Auer Dult und im Hintergrund Haidhausen.

Haidhausen ist über 300 Jahre älter als München, das im Jahr 1158 von Heinrich dem Löwen gegründet wurde. Geprägt wurden und werden sowohl Au als auch Haidhausen von der Isar, an deren (Hoch-)Ufer beide Stadtteile liegen, wobei die Lage an der Hangkante bei der Bierproduktion eine wichtige Rolle spielte. Geblieben ist heute aber nur noch die Paulanerbrauerei in der Au, die in den kommenden Jahren aber das Stadtviertel in Richtung Langwied verlassen wird.

Heute besticht Au-Haidhausen (knapp 60.000 Einwohner) durch Zentrumsnähe, ein breites kulturelles Angebot und Familienfreundlichkeit. Von der Großstadthektik ist kaum etwas zu spüren – und das mitten im Herzen Münchens.

Wichtige Orte und Gebäude sind das Kultur- und Bildungszentrum Gasteig, Mariahilfplatz und -kirche, wo drei Mal im Jahr die Auer Dult stattfindet, das Müllersche Volksbad, der Bayerische Landtag im Maximilaneum, die Isarauen, der Friedensengel sowie das Klinikum Rechts der Isar.

Rubriklistenbild: © Straub

Auf dem Mariahilfplatz

Die Auer-Dult-Saison in München beginnt ‒ Bei der Maidult gibt es für Besucher keine Corona-Einschränkungen

Die Auer-Dult-Saison in München beginnt ‒ Bei der Maidult gibt es für Besucher keine Corona-Einschränkungen

Neue Veranstaltungen am Mariahilfplatz? ‒ Das sagen die Einwohner der Au

Neue Veranstaltungen am Mariahilfplatz? ‒ Das sagen die Einwohner der Au

Blutiger Streit zwischen Triebfahrzeugführer und Fahrgast am Ostbahnhof München ‒ Drei Männer zeigen Courage

Blutiger Streit zwischen Triebfahrzeugführer und Fahrgast am Ostbahnhof München ‒ Drei Männer zeigen Courage
Ärger über neue Luxus-Wohnungen in Haidhausen: „Für unser Viertel bringt es gar nichts“
Ärger über neue Luxus-Wohnungen in Haidhausen: „Für unser Viertel bringt es gar nichts“
Großer Polizei-Einsatz an der Reichenbachbrücke ‒ Unbekannter zieht bei Streit plötzlich eine Schusswaffe
Großer Polizei-Einsatz an der Reichenbachbrücke ‒ Unbekannter zieht bei Streit plötzlich eine Schusswaffe

Meistgelesen

Unwetter über Bayern: Wetter in München beruhigt sich - doch es bleibt kühl und nass

Unwetter über Bayern: Wetter in München beruhigt sich - doch es bleibt kühl und nass

Münchner Familie erzählt: So schwer ist es, Ukrainern zu helfen - „Schöne, aber auch frustrierende Zeit“

Münchner Familie erzählt: So schwer ist es, Ukrainern zu helfen - „Schöne, aber auch frustrierende Zeit“

Oktoberfest 2022: Wiesn-Wirt Käfer begeistert über Reservierungsansturm - „Wahnsinns-Run“

Oktoberfest 2022: Wiesn-Wirt Käfer begeistert über Reservierungsansturm - „Wahnsinns-Run“

Juhu, wir haben den Spar-Schein! Erste Münchner holen sich das 9-Euro-Ticket

Juhu, wir haben den Spar-Schein! Erste Münchner holen sich das 9-Euro-Ticket

„Presse darf nicht zuschauen“: Polizei baut Sichtschutz um Klima-Aktivisten - und sorgt für Unmut auf Twitter

„Presse darf nicht zuschauen“: Polizei baut Sichtschutz um Klima-Aktivisten - und sorgt für Unmut auf Twitter

Halten in Zukunft Regionalzüge am Kolumbusplatz? ‒ Verband hat große Pläne für Münchner ÖPNV

Halten in Zukunft Regionalzüge am Kolumbusplatz? ‒ Verband hat große Pläne für Münchner ÖPNV

Schwerer Unfall in München: BMW prallt gegen Baum ‒ Feuerwehr muss Auto gewaltsam öffnen, um Verletze zu retten

Schwerer Unfall in München: BMW prallt gegen Baum ‒ Feuerwehr muss Auto gewaltsam öffnen, um Verletze zu retten

Au-Haidhausen: weitere Nachrichten

Rückkehr der Stadtbibliothek in die Au? BA legt Konzept für Kinderbetreuung und Bücherei in einem vor

In München fehlt eine Stadtbibliothek in der Au. Der BA Au-Haidhausen hat nun eine Idee: Eine Bücherei mit integriertem Kinderhort soll entstehen.
Rückkehr der Stadtbibliothek in die Au? BA legt Konzept für Kinderbetreuung und Bücherei in einem vor

Mann kracht mit Mercedes in Aufzugschacht - und stürzt sieben Meter tief hinein

Ein 77-jähriger Fahrer ist mit seinem Auto in einen Aufzugsschacht in der Schneckenburgerstraße in München gestürzt. Die Feuerwehr musste bei der Bergung kreativ werden.
Mann kracht mit Mercedes in Aufzugschacht - und stürzt sieben Meter tief hinein

Verletzter bei schwerem Unfall in München ‒ 77-Jähriger Pkw-Fahrer stürzt 7 Meter tief in Tiefgaragen-Schacht

Ein Münchner ist mit seinem Auto sieben Meter in einen Aufzug-Schacht, der zwei Tiefgaragen-Untergeschosse verbindet, gestürzt. Wie es zu dem Unfall kam...
Verletzter bei schwerem Unfall in München ‒ 77-Jähriger Pkw-Fahrer stürzt 7 Meter tief in Tiefgaragen-Schacht

„Plan H - Theater vor der Haustür“ ‒ Gruppen schließen sich erneut für Straßenshows zusammen

Auch dieses Jahr bringen die Gruppen „foolpool“ und „ZEBRA“ mit ihrem Straßentheater wieder Shows vor die Haustüren der Münchner - kostenlos für Jung und Alt.
„Plan H - Theater vor der Haustür“ ‒ Gruppen schließen sich erneut für Straßenshows zusammen

München: Bezirksausschuss will wieder autofreie Sonntage einführen

Um dem Klimawandel entgegenzuwirken und sich von russischem Gas abwenden zu können, schlug ein Bürger im BA autofreie Sonntage vor. Die Stadt prüft den Vorschlag.
München: Bezirksausschuss will wieder autofreie Sonntage einführen

BA Au-Haidhausen will gemeinsame Radfahrer- und Fußgängerampeln abschaffen

Für weniger Gefahr im Straßenverkehr fordern die Viertelpolitiker aus Au-Haidhausen eigene Ampeln für Fußgänger und Radfahrer auf allen Streuscheiben im Bezirk.
BA Au-Haidhausen will gemeinsame Radfahrer- und Fußgängerampeln abschaffen

BAs werden 75 Jahre: Viertel-Chefs aus München-Ost über die Gremiumsarbeit - „Wir sind die Klagemauer“ 

Die Münchner BAs feiern ihr 75-jähriges Jubiläum. Im Zuge dessen sprechen die Viertel-Chefs aus München-Ost mit Hallo über den Werdegang, Erfolge und Wünsche.
BAs werden 75 Jahre: Viertel-Chefs aus München-Ost über die Gremiumsarbeit - „Wir sind die Klagemauer“ 

Neue Leitung im Internationalen Jugendzentrum ‒ Elisa Würth im Interview

Elisa Würth hat das Ruder im Haidhauser IJZ übernommen – mit Hallo hat sie über ihre Beweggründe, Pläne und das vielfältige Angebot im Jugendzentrum gesprochen.
Neue Leitung im Internationalen Jugendzentrum ‒ Elisa Würth im Interview

Die aktuelle tz

zum ePaper

Verkehr

  • B2R - München, Tegernseer Landstraße bis Brudermühlstraße
  • A7 - Ulm Richtung Füssen/Reutte
Mehr Meldungen

München - 24.05.22

  • Dienstag
    24.05.22
    bedeckt, Regen
    90%
    16°
    14°
Zum Wetter

tz Newsletter

Zur Anmeldung