Er schwamm hilflos in den Fluten

Drama am Auer Mühlbach: Wem gehört dieser Hund?

+
Der Hund mit seinen Rettern am Wasserkraftwerk beim Auer Mühlbach.

München - Ein Golden Retriever trieb hilflos im Auer Mühlbach, bis ein Mitarbeiter des Wasserkraftwerks ihn entdeckte. Vom Besitzer des Tieres fehlt jede Spur.

Der Golden Retriever hat dem aufmerksamen Mann und Passanten zu verdanken, dass nichts Schlimmeres passiert ist.

Endlich im Trockenen: Die Polizei sucht nun den Besitzer des Hundes.

Wie die Feuerwehr mitteilt, haben Passanten den Vierbeiner an der Nockherstraße im Wasser bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war der hilflose Rüde aber schon weiter abgetrieben. Am Wasserkraftwerk an der Muffathalle entdeckte ihn der Arbeiter und sicherte das Tier geistesgegenwärtig mit einem Strick am Ufer. Die Feuerwehr konnte dann dabei helfen, den patschnassen Hund aus den Fluten zu ziehen.

Da der Hund bisher keinem Frauchen oder Herrchen zugeordnet werden konnte, nahm die Polizei ihn im Streifenwagen mit. Die Beamten werden nun nach dem Halter suchen.

kg

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit

Kommentare