Missgeschick mit Folgen

Säugling in Auto eingesperrt -  Feuerwehrler erlöst panische Mutter

Bange Minuten für eine Mutter in der Rosenheimer Straße. Ihr Kind wurde im Auto eingesperrt, nachdem die Tür des bereits verriegelten Wagens zugefallen war.

München - Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug wurde kurz nach Donnerstagmittag zu einer technischen Hilfeleistung in die Rosenheimer Straße gerufen. In einer Tiefgarage war einer 35-jährigen Frau die Tür ihres bereits zugesperrten Autos zugefallen. An und für sich ja noch nicht so schlimm, wenn sich nicht auf dem Beifahrersitz ein kleiner Säugling und der Fahrzeugschlüssel befunden hätten. 

Somit war der Volkswagen verschlossen und die kleine Tochter im Kindersitz im Fahrzeug. Panisch wählte die junge Frau den Notruf. Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptfeuerwache wurde alarmiert. In der Tiefgarage angekommen, versuchten die Einsatzkräfte die völlig aufgelöste Mutter zu beruhigen. Da sich die junge Frau sehr lautstark und eindringlich Sorgen um die Gesundheit ihres Kindes machte, entschied sich der Einsatzleiter ein Fenster des VW Golfs gewaltsam öffnen zu lassen, wie die Feuerwehr München berichtet.

Mit wenigen Handgriffen wurde die Scheibe zerbrochen und das Fahrzeug war geöffnet. Dann konnte die junge Mutter ihre kleine Tochter endlich wieder unbeschadet in die Arme schließen. Die junge Mutter entschied sich im Anschluss direkt in ein nahegelegenes Autohaus zu fahren, weshalb der Einsatz für die Feuerwehr somit beendet war.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Haidhausen - mein Viertel“

Video: Tierische Rettung - Hund in letzter Sekunde befreit


mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ausgesetzes Baby: Mutter in Frankfurt aufgegriffen - so geht es dem Neugeborenen
Ausgesetzes Baby: Mutter in Frankfurt aufgegriffen - so geht es dem Neugeborenen
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - dann wird es gruselig
Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - dann wird es gruselig
Soll es in München ein Zwiebel-Verbot in U- und S-Bahn geben?
Soll es in München ein Zwiebel-Verbot in U- und S-Bahn geben?

Kommentare