In der Eduard-Schmid-Straße

Vermissen Sie Ihr Radl? Polizei sucht Besitzer

Vermisst jemand sein Radl? Die Polizei München sucht die Besitzer von Fahrrädern, die in der Au geklaut wurden. Die Beamten schnappten die Diebe auf frischer Tat und stellten die Räder sicher.  

Wie bereits berichtet, nahm die Polizei schon im Dezember dank einer aufmerksamen Zeugin drei Fahrraddiebe in der Au fest. Die Männer wurden am Freitag, 2. Dezember 2016, beim Diebstahl von fünf Fahrrädern auf frischer Tat ertappt. Wem die Räder gehören, konnte aber bisher nicht ermittelt werden. Nur ein Fahrrad konnte bislang einem Besitzer zugeordnet werden. Bei den übrigen Rädern handelt es sich um Fahrräder der Marken GT, Winora, Raleigh und Giant.

Die Polizei möchte deshalb wissen, wer seit Freitag, 2.12.2016, im Bereich der Eduard-Schmid-Straße sein Fahrrad vermisst. Mögliche Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 61, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie hier: Dieser Münchner stellt Radl-Dieb dank Ebay

Empfangen Sie kostenlose München-Nachrichten per WhatsApp

tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos. Hier können Sie sich anmelden.

Unsere besten München-Geschichten posten wir auch auf unseren Facebookseiten Merkur.de und tz München.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
Madl (9) findet Geldbeutel - Carolin Reiber verlor ihn 2013 
Madl (9) findet Geldbeutel - Carolin Reiber verlor ihn 2013 

Kommentare