Mieter nicht zu Hause

Asamstraße: Hier brennt ein Trockner

+
Qualm und Ruß verursachten in dem Haus in der Asamstraße hohe Schäden.

München - Im Badezimmer einer Wohnung in einem fünfstöckigen Haus in der Asamstraße ist am Dienstagabend ein Trockner in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte mit 20 Mann aus, um ihn zu löschen.

Feueralarm in der Asamstraße! Im dritten Stock eines fünfstöckigen Mietshauses fing am Dienstag am frühen Abend ein Wäschetrockner in einem Badezimmer Feuer. Zu diesem Zeitpunkt waren die Mieter der Fünf-Zimmer-Wohnung nicht zu Hause. Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann an und konnte den Brand schnell löschen. Personen kamen nicht zu Schaden, der Qualm und der Ruß verursachten aber hohe Schäden. Warum der Trockner Feuer fing, muss noch geklärt werden.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare