Brutale Attacke vor Club

Mit Stöckelschuhen: Frauen treten auf 22-Jährige ein

München - Zuerst traf sie eine Flasche am Kopf, dann traten gleich mehrere Frauen mit ihren Stöckelschuhen auf die 22-Jährige ein: Eine junge Frau ist vor einem Club Opfer einer brutalen Attacke geworden.

Der Tanz auf einem Bartresen hat für eine 22-Jährige schmerzhafte Folgen gehabt. Gegen 2.40 Uhr am Sonntagmorgen schwang die junge Frau in einer Diskothek in der Rosenheimer Straße die Hüften, als sie plötzlich von einer Flasche am Kopf getroffen wurde. Diese war von einer anderen, bisher unbekannten Frau geworfen worden. Sofort gerieten die beiden Damen in Streit.

Als die 22 Jahre alte Karlsfelderin den Club verlassen hatte, ging der Zoff zwischen ihr und der Werferin vor der Tür weiter. Es kam zum Gerangel, infolge dessen beide Kontrahentinnen zu Boden fielen. Die Unbekannte stand auf und trat mit ihren Stöckelschuhen auf die Büroassistentin ein. Doch nicht nur das: Offenbar bekam die Werferin Unterstützung von ihren Freundinnen, die ebenfalls auf die junge Frau eintraten und -schlugen. Der 23 Jahre alte Freund des Opfers zog seine Partnerin beiseite, die Angreiferinnen flüchteten unerkannt.

Die junge Frau begab sich selbstständig ins Krankenhaus. Sie hatte eine Schädelprellung und ein Halswirbelsäulen-Trauma erlitten und musste mehrere Tage in der Klinik bleiben. Erst am Mittwoch, den 23. Juli, erstattete sie Anzeige.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Telefon 089/2910-0 in Verbindung zu setzen.

mm

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion