Im nächsten Jahr bezugsfertig

Kegelhof: Richtfest für 38 Wohnungen

+
Die 38 Wohnungen in historischer Lage sollen im nächsten Jahr bezugsfertig sein.

München - Der Kegelhof bekommt ein neues Gesicht: Am Donnerstag war Richtfest für die 38 Wohnungen auf dem historischen Areal. Schon im nächsten Jahr sollen die ersten Bewohner einziehen.

Der alte Kegelhof.

Die GWG hat zwischenzeitlich den Auer Mühlbach befestigt, marode Gebäudesubstanz entfernt und Mauern saniert. Die Baugesellschaft möchte ein Stück Stadtgeschichte bewahren. Denn bereits 1347 entstand auf der Insel zwischen Mühlbach und Kegelhofbach eine der ersten Papiermühlen in Deutschland. Die Mühle produzierte bis ins 19. Jahrhundert Papier, danach diente sie anderen Zwecken. Nun entstehen zwei Bauteile und eine Tiefgarage. Oberirdisch wird das Angebot mit Parkplätzen ergänzt.

Baustelle am Auer Mühlbach: Abriss am Kegelhof 

In eine Einheit zieht später eine WG mit behinderten und nicht behinderten Menschen ein. Die Betreuung der Mieterinnen und Mieter übernimmt die Innere Mission München. Entlang des Mühlbachs wird ein neuer Ostflügel errichtet. Hier entstehen 27 Wohnungen für Senioren. Und im Erdgeschoss ist ein großer Gemeinschaftsraum geplant.

Die Münchner Au: Ein Dorf mitten in der Stadt!

ska

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommentare