Aufmerksame Bewohnerin

Es qualmt! Kellerbrand in Haidhausen

München - Weil sie Rauchwolken aus einem Keller ihrer Wohnanlage kommen sah, hat eine Haidhausenerin am Samstagabend die Feuerwehr gerufen. Die bekam jede Menge zu tun.

Um 21.40 Uhr ging bei der Feuerwehr der Anruf der aufmerksamen Bewohnerin ein. Die Einsatzkräfte verschafften sich über den Hinterhof des Gebäudekomplexes Zugang zum Kellergeschoss und begannen sofort mit den Löscharbeiten. Da die Tiefgarage sowie ein in der Anlage angesiedelter Kindergarten ebenfalls verraucht waren, kamen ein Hochleistungslüfter und ein Großlüftungsfahrzeug zum Einsatz. Für die Bewohner der Anlage bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr, sie mussten nicht evakuiert werden, sondern konnten währenddessen in ihren Wohnungen bleiben.

Die Brandursache wird derzeit noch ermittelt. Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare