Aufmerksame Bewohnerin

Es qualmt! Kellerbrand in Haidhausen

München - Weil sie Rauchwolken aus einem Keller ihrer Wohnanlage kommen sah, hat eine Haidhausenerin am Samstagabend die Feuerwehr gerufen. Die bekam jede Menge zu tun.

Um 21.40 Uhr ging bei der Feuerwehr der Anruf der aufmerksamen Bewohnerin ein. Die Einsatzkräfte verschafften sich über den Hinterhof des Gebäudekomplexes Zugang zum Kellergeschoss und begannen sofort mit den Löscharbeiten. Da die Tiefgarage sowie ein in der Anlage angesiedelter Kindergarten ebenfalls verraucht waren, kamen ein Hochleistungslüfter und ein Großlüftungsfahrzeug zum Einsatz. Für die Bewohner der Anlage bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr, sie mussten nicht evakuiert werden, sondern konnten währenddessen in ihren Wohnungen bleiben.

Die Brandursache wird derzeit noch ermittelt. Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus

Kommentare