Aufgang Friedensstraße gesperrt

Lebensgefahr nach Fett-Unfall am Ostbahnhof

+
Das Fritten-Malheur am Freitagmorgen brachte so einige Pendler ins schwitzen.

München - Am Freitagmorgen kam es zu einem folgenschweren Zwischenfall am Ostbahnhof. Der Aufgang zur Friedensstraße musste wegen eines Fett-Unfalls gesperrt werden.

Für viele Pendler wurde der Vorfall am Freitagmorgen zum ärgerlichen Hindernis: Aufgrund der Sperrung des Aufgangs am Ostbahnhof zur Friedensstraße mussten sich einige hundert Menschen nacheinander in einen winzigen Aufzug zwängen, um an die Oberfläche zu kommen. Der gesamte Fußgängertunnel Richtung Kultfabrik war verstopft, es bildeten sich Staus.

Nur wenige Stunden zuvor war der Tunnel noch passierbar. Doch dann geschah das Unglück im Fastfood-Restaurant Burger King am Treppenausgang: Aus bislang ungeklärter Ursache lief das Fett aus den Riesen-Fritteusen aus. Die Mitarbeiter konnten den Ausfluss des Fettes offensichtlich nicht bewältigen und so floss das rutschige Gemisch aus dem Laden und die Treppen des S-Bahn-Aufganges hinunter. Gegen 8 Uhr morgens wurde der Unfall anscheinend noch nicht allzu ernst genommen. Der Aufgang war noch frei, allerdings wurden orangefarbene Hütchen aufgestellt, die vor dem Fett warnen sollten.

Lebensgefahr auf der Treppe

Erst etwa eineinhalb Stunden später wurden die Treppen vollständig gesperrt. Eine Reinigungskraft warnte die Passanten: "Hier besteht Lebensgefahr!" Die rutschigen Treppen drohten zur lebensbedrohlichen Falle zu werden: Wer hier ausrutscht, könnte sich leicht das Genick brechen.

Erst vor wenigen Tagen war die Burger-King-Filiale am Ostbahnhof bereits in den Schlagzeilen: Ein Betrunkener, der wohl Lust auf einen Burger bekommen hatte, brach in den Laden an der Friedensstraße ein, bereitete sich in Seelenruhe seine Mahlzeit zu und schlug, nachdem er die Tür nicht mehr öffnen konnte, eine Scheibe ein.

VF

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare