Manuel Neuer operiert! Keeper fällt aus

Manuel Neuer operiert! Keeper fällt aus

Polizei setzt Pfefferspray ein

Mann (30) klaut Medikamente aus Notaufnahme

München - Ein 30-Jähriger hat am Sonntagnachmittag Medikamente aus der Notaufnahme eines Münchner Krankenhauses geklaut. Er wird dabei beobachtet und aufs Polizeirevier gebracht. Dort flippt der Dieb aus.

Ein 30-Jähriger aus München hat am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr zwei Ampullen eines Medikamentes aus der Notaufnahme eines Krankenhaues an der Ismaninger Straße entwendet. Nach polizeilichen Angaben beobachteten Mitarbeiter der Klinik den Mann dabei und informierten den Sicherheitsdienst, der den 30-Jährigen der Polizei übergab.

Die Beamten brachten den Mann auf das Polizeirevier in Bogenhausen. Dort griff der Dieb unvermittelt nach der Dienstwaffe einer Polizistin. Jedoch konnten zwei Beamte das verhindern, indem sie den 30-Jährigen wegschubsten. Als dieser auf die Polizisten losgehen wollte, setzen die Beamten Pfefferspray ein, um den Mann auf Distanz zu halten. Schließlich wurde der Mann auf den Boden fixiert. Anschließend musste er wegen Selbstgefährdung in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare