Mord in der Au: Bilder vom Tatort

Mord in der Au
1 von 19
Mord in der Au: Eine Frau ist am Dienstagmorgen leblos in ihrer Wohnung in der Dollmannstraße gefunden worden. Sie starb eines gewaltsamen Todes.
Mord in der Au
2 von 19
Mord in der Au: Eine Frau ist am Dienstagmorgen leblos in ihrer Wohnung in der Dollmannstraße gefunden worden. Sie starb eines gewaltsamen Todes.
Mord in der Au
3 von 19
Mord in der Au: Eine Frau ist am Dienstagmorgen leblos in ihrer Wohnung in der Dollmannstraße gefunden worden. Sie starb eines gewaltsamen Todes.
Mord in der Au
4 von 19
Mord in der Au: Eine Frau ist am Dienstagmorgen leblos in ihrer Wohnung in der Dollmannstraße gefunden worden. Sie starb eines gewaltsamen Todes.
Mord in der Au
5 von 19
Mord in der Au: Eine Frau ist am Dienstagmorgen leblos in ihrer Wohnung in der Dollmannstraße gefunden worden. Sie starb eines gewaltsamen Todes.
Mord in der Au
6 von 19
Mord in der Au: Eine Frau ist am Dienstagmorgen leblos in ihrer Wohnung in der Dollmannstraße gefunden worden. Sie starb eines gewaltsamen Todes.
Mord in der Au
7 von 19
Mord in der Au: Eine Frau ist am Dienstagmorgen leblos in ihrer Wohnung in der Dollmannstraße gefunden worden. Sie starb eines gewaltsamen Todes.
Mord in der Au
8 von 19
Mord in der Au: Eine Frau ist am Dienstagmorgen leblos in ihrer Wohnung in der Dollmannstraße gefunden worden. Sie starb eines gewaltsamen Todes.

Mord in der Au: Bilder der Ermittlungen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Münchner Jugendliche campieren bei Eiseskälte vor Laden - aus irrem Grund
Münchner Jugendliche campieren bei Eiseskälte vor Laden - aus irrem Grund
UNICEF
Bilder von der Unicef-Kindergala 2018 im Circus Krone
Bilder von der Unicef-Kindergala 2018 im Circus Krone

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion