Großer tz-Stadtteil-Check: Note 2,39

Au-Haidhausen: Das Dorf im Zentrum

+
Das Maximilianeum, Sitz des Bayerischen Landtags, ist eines der Aushängeschilder Haidhausens

München - In einer Serie stellt die tz die Ergebnisse des großen Stadtteil-Checks vor. Diesmal sind wir in Au-Haidhausen. Dort gab es von den Bürgern die Gesamtnote 2,39.

Die Benotung im Detail (hier vergrößern)

Keinem anderen Münchner Stadtteil gelingt es, städtische Lebendigkeit und dörfliche Ruhe besser miteinander zu vereinen als Au-Haidhausen. Der Bezirk besticht durch Zentrumsnähe, ein breites kulturelles Angebot und Familienfreundlichkeit. Im tz-Stadtteilcheck hat es Au-Haidhausen mit einer Gesamtnote von 2,39 auf Platz zwei geschafft. Besonders gut hat es bei Schulen und dem Jugendangebot abgeschnitten – Platz eins! Das weiß auch Arndt Brendecke, Geschichtsprofessor an der Ludwig-Maximilians-Universität München: „Mit erst zwei, jetzt drei Kindern kam für mich nur Haidhausen in Frage. Es wäre für mich eine schreckliche Vorstellung, dass meine Kinder nicht alleine zur Schule gehen könnten.“ Nicht umsonst gibt es hier die höchste Geburtenrate der Stadt. Aber auch Ältere fühlen sich hier wohl – Platz eins beim Angebot für Senioren.

Die Münchner Au: Ein Dorf mitten in der Stadt!

Die Münchner Au: Ein Dorf mitten in der Stadt!

Daneben haben Verkehrsanbindung, Familienfreundlichkeit und Nachbarschaft hervorragend abgeschnitten – jeweils Platz zwei. Kinderbetreuung, Kulturangebot sowie das Angebot an Gastronomie und Kneipen landeten auf Platz drei, und die Einkaufsmöglichkeit sind am viertbesten. In Au-Haidhausen gibt es noch Tante-Emma-Läden, das Fleisch kommt noch vom Metzger und man ist per Du – beim Einkaufen und innerhalb der Nachbarschaft. Von der Großstadthektik ist kaum etwas zu spüren – und das mitten im Herzen Münchens. Kein Wunder also, dass die Haidhausener besonders glücklich sind (Platz drei) und ihre Lebensqualität als besonders hoch einstufen (Platz zwei). So viel Gutes kostet natürlich: Bei den Immobilienpreisen liegt der Stadtteil auf dem drittletzten Platz.

Infos:

- Fläche in Hektar: 424,35

- Einwohnerzahl: 58 881

- Anteil der Kinder (unter 15 Jahre): 6814

- Anteil der Senioren: 8190

- Gründungsjahr: 808

- Jahr der Eingemeindung nach München: 1854

- Grünfläche in Hektar: 45,88

- Anzahl der Krippenplätze: 565

- Anzahl der Kindergartenplätze: 1685

- Anzahl der Schulen: 17

Termine:

Wöchentlich jeweils Freitag u. Samstag

München Haidhausen-Tour, Treffpunkt: Wiener Platz, Beginn ist um 11 Uhr.

7.12.2013

Kiew Staatsballett – Schwanensee,

Gasteig (Kleiner Konzertsaal), Beginn ist um 20 Uhr.

26.11. bis 24.12.2013

Haidhauser Weihnachtsmarkt, Weißenburger Platz.

Sonntag bis Mittwoch von 11 bis 20.30 Uhr; Donnerstag bis Samstag von 11 bis 21 Uhr, 24.12 von 10 bis 14 Uhr.

21.12.2013

Hänsel und Gretel – Oper für Erwachsene und Kinder

Gasteig (Kleiner Konzertsaal), Beginn ist um 17 Uhr.

Magnus Hochfellner

Die bisherigen Teile:

Trudering-Riem: Mix aus Stadt und Land

Schwabing-West: Besser ist's nirgends

Pasing-Obermenzing: Tradition trifft Moderne

Ramersdorf-Perlach: Besser als der Ruf

Neuhausen-Nymphenburg: Paradies für Jung & Alt

Bogenhausen: Sauber, sicher, schick

Sendling: Günstig und gemütlich

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare