Opfer im Krankenhaus

Schwerverletzt: Auto biegt links ab und fährt Fußgängerin (68) an

+
Die 57-Jährige fuhr über die Kreuzung – und übersah eine Fußgängerin.

Sie hat die Fußgängerin offenbar nicht wahrgenommen: Eine Autofahrerin fuhr am Montag gegen 14.30 Uhr eine Frau an – mit fatalen Folgen.

München – Eine 57-Jährige war mit ihrem Mercedes auf der Einsteinstraße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung kurz vor dem Maximilianeum wollte sie nach links in die Straße Max-Weber-Platz einbiegen. Ihre Ampel stand laut Polizei auf Grün. Doch da war sie nicht die Einzige.

Eine Autofahrerin übersah beim Abbiegen eine 68-Jährige, die in diesem Moment den Fußgängerüberweg entlanglief. Auch ihre Ampel war grün. Warum die Frau die Passantin nicht wahrnahm, bedarf laut Aussage der Polizei noch weiterer Ermittlungen. 

Der Unfallort: Die Kreuzung an der Ecke Einsteinstraße / Max-Weber-Platz.

Die angefahrene Frau wurde durch den Unfall schwer verletzt. Sie musste sofort ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin hingegen blieb unverletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall in München: Mutter und Tochter (11) sterben in Wrack
Schrecklicher Unfall in München: Mutter und Tochter (11) sterben in Wrack
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.