Spanner am Ostbahnhof

26-Jährige sitzt bei Burger King auf Toilette - plötzlich bemerkt sie Handy in Kabine

Der Sicherheitsdienst eines Schnellrestaurants am Ostbahnhofes konnte am frühen Sonntagmorgen einen 33-Jährigen festhalten und an die Bundespolizei übergeben, der in der Damentoilette - unter der Trennwand hindurch - eine 26-Jährige filmte. 

München - Eine 26-Jährige aus Putzbrunn befand sich gegen 01:30 Uhr in der Toilettenanlage des Schnellrestaurants Burger King am Haupteingang des Ostbahnhofes. Dabei bemerkte sie, wie aus der Nachbartoilette - unter der Trennwand hindurch – mit einem Mobiltelefon in ihre Kabine gefilmt wurde. 

Sie forderte die Person in der Nachbartoilette, einen 33-jährigen Mann, auf, die Toilettenanlage zu verlassen. Daraufhin ergriff der Mann aus Berglern im Landkreis Erding die Putzbrunnerin an deren Unterarmen und schob sie weg. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hielten den Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Bundespolizei fest. 

Das Mobiltelefon des Mannes wurde beschlagnahmt und wird nun ausgewertet. Die Frau zog sich leichte Rötungen am Oberarm zu. Gegen den Mann wird nun wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

Meldung vom 23. Juli 2018

Ein anderer schockierender Zwischenfall hat sich in einem fränkischen Schnellrestaurant ereignet. Dort kam es zu einem Streit zwischen Kunden und einem Security-Mitarbeiter, der offenbar zu einem Todesfall nahe des Burger-King Restaurants in Nürnberg führte.

Lesen Sie auch: Verstörende Videos: Lidl-Mitarbeiter schockiert seine Kolleginnen zutiefst

mm/tz

Rubriklistenbild: © Klaus Haag

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gespentisches Blaulicht: Großaufgebot der Polizei in Bogenhausen - was war der Grund?
Gespentisches Blaulicht: Großaufgebot der Polizei in Bogenhausen - was war der Grund?
Massenschlägerei im U-Bahnhof Odeonsplatz - Polizei sucht Zeugen
Massenschlägerei im U-Bahnhof Odeonsplatz - Polizei sucht Zeugen
Skurrile Zustände in München: Schüler müssen in leerem Klassenzimmer auf Boden kauern
Skurrile Zustände in München: Schüler müssen in leerem Klassenzimmer auf Boden kauern
Große Veränderung? Wie der Sendlinger-Tor-Platz bald aussehen soll
Große Veränderung? Wie der Sendlinger-Tor-Platz bald aussehen soll

Kommentare