Großeinsatz in der Innenstadt

Drogen-Razzia in zwei Münchner Clubs: 19 Festnahmen 

Insgesamt 19 Personen nahm die Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag in zwei Münchner Clubs fest - sie hatten MDMA und andere Drogen bei sich.

Au-Haidhausen - Sie hatten Amphetamin und MDMA dabei: Insgesamt 19 Verdächtige nahm die Polizei am Wochenende in zwei Clubs in der Münchner Innenstadt fest. 

Wie die Münchner Polizei am Dienstag mitteilte, wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwei Clubs im Innenstadtbereich auf mögliche Verstöße im Zusammenhang mit Betäubungsmitteln überwacht.

Festgenommene waren zwischen 17 und 39 Jahren alt

Bei beiden Veranstaltungen konnten durch die eingesetzten Beamten insgesamt 19 Personen im Alter zwischen 17 und 39 Jahren wegen verschiedener Delikte nach dem Betäubungsmittelgesetz festgenommen werden. 

Die Festgenommenen wurden nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Es konnte eine Vielzahl verschiedener Betäubungsmittel sichergestellt werden. Hauptsächlich handelte es sich um Amphetamin und MDMA.

nema

Rubriklistenbild: © Kruse/Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unbekannter verfolgt Münchnerin (21) und will sich an ihr vergehen - Polizei sucht Zeugen
Unbekannter verfolgt Münchnerin (21) und will sich an ihr vergehen - Polizei sucht Zeugen
Nachbarn klagen über unangenehmen Mieter - doch immer, wenn es in seiner Wohnung brennt, retten sie ihn
Nachbarn klagen über unangenehmen Mieter - doch immer, wenn es in seiner Wohnung brennt, retten sie ihn
Feuerwehr rückt zu Brand in Laim aus - und macht schrecklichen Fund
Feuerwehr rückt zu Brand in Laim aus - und macht schrecklichen Fund

Kommentare