Nahe des Nockherbergs

Großalarm auf dem Paulaner-Gelände

+
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstagabend ausrücken. Auf dem Paulaner Gelände im Münchner Osten brannte es.

München - Die Feuerwehr musste am Donnerstagabend wegen eines Brandes auf dem Paulaner-Gelände an der Regerstraße ausrücken. Es entstand hoher Sachschaden.

Nockherberg 2014: Bavaria so harmlos wie eine Radler-Mass

Bei der Münchner Feuerwehr wurde am Donnerstagabend Großalarm ausgelöst. In einem Lager- und Umkleideraum der Paulaner-Brauerei an der Regerstraße war aus bisher ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen, so die Feuerwehr. Entgegen erster Meldungen war es aber nicht am Nockherberg, sondern nur in der Nähe.

Von dem Aufenthaltsraum aus griffen die Flammen durch ein zerborstenes Fenster auf Paletten mit Plastikflaschen über, die vor dem Haus abgestellt waren. Starke Qualmentwicklung war die Folge. Auch in der Nachbarschaft des Nockherbergs bekamen die Menschen diese Auswirkungen des Feuers zu spüren.

Die Feuerwehr-Einsatzkräfte hatten den Brand in etwa 20 Minuten unter Kontrolle. 80 Feuerwehrleute waren vor Ort.     

Die Gaststätte, die an das Brauerei-Gelände angrenzt, war von dem Feuer nicht bedroht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Zirka 50 Paletten, die vor dem Gebäude standen, sind ebenfalls durch das Feuer beschädigt worden. Die Schadenssumme kann momentan nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand.

Feuer bei Brauerei: Großeinsatz auf dem Nockherberg

Feuer bei Brauerei: Großeinsatz nahe dem Nockherberg

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare