Unbekannter stiehlt Ring

Überfall auf Juwelier in Haidhausen

München - Am vergangenen Freitag hat ein unbekannter Mann einen Juwelier in Haidhausen beklaut. Er trickste die Verkäuferin aus - am Ende fehlte ein wertvoller Ring.

Am Freitag, 23.01.2015, kurz vor Mittag, kam ein bislang unbekannter Mann in ein Schmuckgeschäft im Münchner Osten und erkundigte sich nach Verlobungsringen. Im Verlauf des Gesprächs veranlasste er die 48-jährige Inhaberin des Geschäfts ihm eine Schmuckbox zu holen. Sie ging dafür in den hinteren Teil des Geschäfts.

Unter dem Vorwand Geld von der Bank holen zu müssen, verließ der Fremde den Juwelier. Später bemerkte die Inhaberin, dass der Mann einen Goldring entwendet hatte.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 40 Jahre alt, 175 cm groß, kräftige Gestalt; Jeans mit ausgewaschenen Stellen, Turnschuhe. Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unbekannter zieht Münchnerin in ein Maisfeld und vergewaltigt sie - Polizei schnappt ihn mitten in der Nacht
Unbekannter zieht Münchnerin in ein Maisfeld und vergewaltigt sie - Polizei schnappt ihn mitten in der Nacht
München: Corona-Drohung, Hitlergruß und eine Keksrolle als Waffe - Sendlinger Streit eskaliert ins Groteske
München: Corona-Drohung, Hitlergruß und eine Keksrolle als Waffe - Sendlinger Streit eskaliert ins Groteske
Streit im Münchner Glockenbachviertel: Beliebtes charakteristisches Bauwerk ist weg - seit über einem Jahrzehnt stand es da
Streit im Münchner Glockenbachviertel: Beliebtes charakteristisches Bauwerk ist weg - seit über einem Jahrzehnt stand es da
Oben ohne in der Tram: Warum Eisbachschwimmer in Corona-Krise gegen diese drei Regeln verstoßen
Oben ohne in der Tram: Warum Eisbachschwimmer in Corona-Krise gegen diese drei Regeln verstoßen

Kommentare