Auf den Zeiger!

Zeitumstellung: Viel Arbeit für Werner Stechbarth

+
Sammler Werner Stechbart (67) in seiner Wohnung mit über 300 Uhren – zur Zeitumstellung hat er viel zu tun.

München - Werner Stechbarth sammelt seit 40 Jahren Uhren. Inzwischen hat er 352 Exemplare. Bis er bei der Umstellung auf die Winterzeit alle Zeiger eine Stunde zurückgestellt hat, braucht er mehrere Tage …

In der Nacht auf Sonntag bekommen die Münchner eine Stunde mehr Schlaf – Zeitumstellung! Für Werner Stechbarth (67) aus der Au aber bedeutet das viel Arbeit. Er sammelt seit 40 Jahren Uhren. Mittlerweile hängen in seiner 70-qm-Wohnung 352 Exemplare. Bis er alle Zeiger eine Stunde zurückgestellt hat, braucht er mehrere Tage …

„Begonnen hat alles in den 1970er-Jahren, als ich für die Lufthansa gearbeitet habe und viel durch die Welt gejettet bin. Da habe ich eine Katzenuhr in Mexiko gefunden. Daraufhin gab’s von jeder Reise eine Uhr als Mitbringsel.“ Bald hatte Stechbarth die Sammel-Leidenschaft gepackt.

Sein Hobby ist ganz schön nervenaufreibend: richtig still ist es bei Stechbarth fast nie. Der Sammler hat die meisten Uhren zeitversetzt eingestellt. „Damit nicht alle gleichzeitig losgehen.“ Das hat aber zur Folge, dass es ständig irgendwo klingelt, tutet, läutet oder kräht. Stechbarth: „Gäste schlafen schon lang nicht mehr bei mir. Ich aber habe mich so dran gewöhnt, dass ich sie gar nicht mehr höre.“ Wenn er in Ruhe telefonieren will, muss er allerdings ins Schlafzimmer gehen. Da hat Stechbarth tatsächlich nur eine einzige Leuchtuhr.

Diese Schlafzimmeruhr stellt sich glücklicherweise per Funk um. Den Großteil seiner Uhren aber muss der Münchner per Hand umstellen. „Das dauert bis zu drei Tage. Ich muss jedes Mal auf die Leiter steigen, die Uhr abhängen und umstellen, dann staube ich sie kurz ab. Und ich bin ja auch nicht mehr der Jüngste.“

Ans Aufhören denkt der Sammler dennoch nicht – im Gegenteil. „Mittlerweile muss ich die Uhren aus Platzgründen an die Schrankwand hängen – da gehen die Türen schon nicht mehr auf …“

nba

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare