Feuerteufel am Preysingplatz

Zeugen gesucht: Brandstifter fackeln Smart in Haidhausen ab

Feuerteufel in Haidhausen: In der Nacht auf Sonntag wurde ein Smart am Preysingplatz angezündet und vollkommen zerstört. Die Polizei sucht nun Zeugen.

München - Die Münchner Polizei sucht in einem Fall von Brandstiftung in Haidhausen Zeugen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte am Preysingplatz gegenüber der Hausnummer 1 einen Smart angezündet. Gegen 1.50 Uhr wurden die Einsatzkräfte laut Pressebericht alarmiert. Die Feuerwehr konnte den Brand auch schnell löschen, zu retten war aber weder der Smart, der vollständig zerstört wurde, noch ein davor geparkter Fiat, auf den die Flammen übergriffen. 

Insgesamt wird der Gesamtschaden auf circa 25.000 Euro geschätzt, so die Polizei. Personen wurden nicht verletzt. 

Die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt und ein Brandgutachten veranlasst. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte ein technischer Defekt ausgeschlossen sein, weshalb die Polizei nun Zeugen sucht. 

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit dieser Brandstiftung stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 43, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.