Seniorin tödlich verletzt

Lkw-Fahrer überrollt Frau

München - Am Steuer seines Sattelschleppers übersah ein 35-Jähriger am Montagnachmittag in München-Lochhausen eine Seniorin, die vor ihm die Straße überqueren wollte. Die Frau wurde überrollt und tödlich verletzt.

Am Montag gegen 16 Uhr, wollte eine 81-jährige Fußgängerin die Ranertstraße in südliche Richtung überqueren. Dabei ging die 81-Jährige so dicht vor einem verkehrsbedingt wartenden Sattelschlepper, dass der 35-jährige Kraftfahrer sie aufgrund seiner erhöhten Sitzposition offensichtlich nicht sehen konnte. Als dieser mit seinem Lkw anfuhr, kollidierte er frontal mit der Frau und sie geriet mit ihrem geschobenen Fahrrad unter den Lkw, so die Polizei.

Aufgrund ihrer schweren Verletzungen verstarb die 81-jährige Fußgängerin noch am Unfallort. Der 35-jährige Berufskraftfahrer erlitt einen starken Schock und musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden, berichtet die Polizei.

Ein Sachverständiger wurde von der Münchener Staatsanwaltschaft zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen.

mol

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare