Beide Spuren gesperrt

Unfall vor dem Aubinger Tunnel: Sprinter rast auf Lkw - Fahrer stirbt

+
Der Fahrer des Transporters wurde schwer verletzt.

Vor einigen Tagen hat sich vor dem Aubinger Tunnel ein Unfall ereignet, bei dem ein Sprinter auf einen Lkw aufgefahren ist. Der Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nun gibt es traurige Gewissheit.

Update 15. Oktober 2018: Wie die Verkehrspolizeiinspektion Freising am Montag mitteilt, ist der Lkw-Fahrer aus Bulgarien am 13. Oktober im Krankenhaus gestorben. Der 42-Jährige fuhr vor dem Aubinger Tunnel mit seinem Sprinter samt Anhänger auf einen Lkw auf.

Unfall vor dem Aubinger Tunnel: Sprinter rast auf Lkw

München - Zwei Autos sind am Mittwochnachmittag vor dem Tunnel Aubing in einander gefahren. Der Unfall ereignete sich gegen 14.50 Uhr, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mitteilte. Demnach war ein 42-Jähriger bulgarischer Kraftfahrer mit einem Lkw-Sprinter mit Anhänger auf der A99 in Richtung Salzburg unterwegs. Er fuhr auf einen vor dem Aubinger Tunnel abbremsenden Lkw eines 32 Jahre alten ukrainischen Kraftfahrers auf. 

Sprinterfahrer eingeklemmt

Der 42-Jährige wurde bei dem Auffahrunfall im Führerhaus eingeklemmt. Er wurde schwer verletzt und mit seinem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. 

Spuren für Bergung gesperrt

Zeitweise waren für die Bergung beide Spuren in Richtung Salzburg gesperrt. Am späten Nachmittag konnte die Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck die linke Spur wieder freigeben. Der rechte Fahrstreifen blieb weiterhin für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Laut Polizei entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Vor dem Aubinger Tunnel kracht es immer wieder. Im Sommer raste ein Sattelzug ins Stauende, wie Sie auf Merkur.de lesen können.

Auch dramatisch: Bei einem Unfall mit einem Tesla auf der Autobahn A1 ist hoher Sachschaden entstanden. Ein Lkw drängte das Luxusauto in einer Baustelle ab und floh.

Auf der A1 zwischen Hamburg und Bremen hat sich ein schwerer Lkw-Unfall ereignet. Drei Laster sind beteiligt, mit Stau und Sperrungen muss am ganzen Donnerstag gerechnet werden.

Schlimm: Diese Bergung sorgt für massive Probleme: Bei Cuxhaven ist ein Schwertransporter mit einem 75-Tonnen schweren Windrad-Teil verunglückt - die Autobahn wurde gesperrt, der Schaden ist extrem.

Auch interessant

Meistgelesen

Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord und verrät gruseliges Detail - jetzt ist Urteil gefallen
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord und verrät gruseliges Detail - jetzt ist Urteil gefallen
Mehrere Kurzschlüsse legten Stammstrecke der S-Bahn lahm - Zug evakuiert: Grund steht wohl fest
Mehrere Kurzschlüsse legten Stammstrecke der S-Bahn lahm - Zug evakuiert: Grund steht wohl fest
Reiter speckt ordentlich ab - mit diesem Trick
Reiter speckt ordentlich ab - mit diesem Trick

Kommentare