Mühlangerstraße 100

Neuer Wertstoffhof in Langwied eröffnet

München - Jetzt haben auch die Bürger in Langwied einen eigenen Wertstoffhof. Mit 7000 Quadratmetern, mehr Parkplätzen und Rangierfläche, wird es dort jetzt weniger Stau geben.

Der zweite Bürgermeister Josef Schmid (CSU) eröffnete am Freitag zusammen mit Kommunalreferent Axel Markwardt und dem Abteilungsleiter des Baureferates (Hochbau), Johann Georg Sandmeier, das Gelände in der Mühlangerstraße 100. Mit 7000 Quadratmetern, mehr Parkplätzen und Rangierfläche, wird es dort jetzt weniger Stau geben.

Zum Service-Angebot gehören unter anderem mehr Container für Sperrmüll und Wertstoffe, Rollwagen für den leichteren Transport und einen Verkauf von Blumenerde, hergestellt aus Münchner Bioabfällen.

Rubriklistenbild: © Haag

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare