Gefährliches Überholmanöver

Rollerfahrer nach Unfall schwer verletzt

München - Bei einem gefährlichen Überholmanöver hat sich ein 21-Jähriger Rollerfahrer am Mittwochmorgen in Lochhausen schwer verletzt.

Laut Polizeiangaben war der 21-jährige Rollerfahrer am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr auf der Lochhausener Straße in Richtung München unterwegs. Trotz Überholverbot wollte er an einer längeren Fahrzeugkolonne vorbei ziehen. Gleichzeitig wollte ein 28-jähriger Autofahrer von der Pirolstraße nach links in die Lochhausener Straße abbiegen. Dabei übersah er den Rollerfahrer, der gegen die Front des Autos prallte und zu Boden stürzte. Dabei zog er sich eine tiefe Fleischwunde am linken Unterschenkel zu. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

lot

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare