Er folgte ihr nach Hause

Schlag auf den Po: Mann attackiert 29-Jährige

München - Am Dienstagabend verfolgt ein unbekannter Mann eine junge Münchnerin auf dem Heimweg in Neuabing. Er folgt ihr ins Haus - und schlägt ihr auf den Hintern. Dann flüchtet er. 

Gegen 20.50 Uhr war die 29-Jährige auf dem Nachhauseweg zu ihren Eltern in der Wiesentfelser Straße in Neuaubing. Sie bemerkte, dass ihr ein unbekannter Mann nachging. Vor dem Haus hatte er sie eingeholt.

Die junge Frau wollte im Treppenhaus nach oben gehen wollte, folgte ihr der Unbekannte ins Haus und schlug der Frau einmal mit der flachen Hand auf das Gesäß.

Die 29-Jährige rief nach ihrem Vater, der Tatverdächtige flüchtete.

Im Rahmen der Fahndung wurde ein 18-jähriger Münchner vorläufig festgenommen und nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Urteil wird am Freitag erwartet
News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Urteil wird am Freitag erwartet
Jugendliche (16) hüpfen auf Auto herum - als der Besitzer sie entdeckt, eskaliert die Situation völlig
Jugendliche (16) hüpfen auf Auto herum - als der Besitzer sie entdeckt, eskaliert die Situation völlig
„Nicht verramschen“: Aus für Rotes Kreuz auf der Wiesn besiegelt - BRK will sich wehren
„Nicht verramschen“: Aus für Rotes Kreuz auf der Wiesn besiegelt - BRK will sich wehren
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion