Audi-Fahrer übersieht Opel: Frauen und Bub verletzt

Unfall, Bodenseestraße, Neuaubing
1 von 9
Ein Audi-Fahrer hat am Samstag in Neuaubing beim Abbiegen einen Opel übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden zwei Frauen und ein zweijähriger Bub verletzt.
Unfall, Bodenseestraße, Neuaubing
2 von 9
Ein Audi-Fahrer hat am Samstag in Neuaubing beim Abbiegen einen Opel übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden zwei Frauen und ein zweijähriger Bub verletzt.
Unfall, Bodenseestraße, Neuaubing
3 von 9
Ein Audi-Fahrer hat am Samstag in Neuaubing beim Abbiegen einen Opel übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden zwei Frauen und ein zweijähriger Bub verletzt.
Unfall, Bodenseestraße, Neuaubing
4 von 9
Ein Audi-Fahrer hat am Samstag in Neuaubing beim Abbiegen einen Opel übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden zwei Frauen und ein zweijähriger Bub verletzt.
Unfall, Bodenseestraße, Neuaubing
5 von 9
Ein Audi-Fahrer hat am Samstag in Neuaubing beim Abbiegen einen Opel übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden zwei Frauen und ein zweijähriger Bub verletzt.
Unfall, Bodenseestraße, Neuaubing
6 von 9
Ein Audi-Fahrer hat am Samstag in Neuaubing beim Abbiegen einen Opel übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden zwei Frauen und ein zweijähriger Bub verletzt.
Unfall, Bodenseestraße, Neuaubing
7 von 9
Ein Audi-Fahrer hat am Samstag in Neuaubing beim Abbiegen einen Opel übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden zwei Frauen und ein zweijähriger Bub verletzt.
Unfall, Bodenseestraße, Neuaubing
8 von 9
Ein Audi-Fahrer hat am Samstag in Neuaubing beim Abbiegen einen Opel übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden zwei Frauen und ein zweijähriger Bub verletzt.

München - Ein Audi-Fahrer hat am Samstag in Neuaubing beim Abbiegen einen Opel übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden zwei Frauen und ein zweijähriger Bub verletzt.

auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Mäuse im Burger King am Bahnhof Giesing
Mäuse im Burger King am Bahnhof Giesing
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
Stadt
Benefizabend: 200 000 Euro für ein Leuchtturmprojekt
Benefizabend: 200 000 Euro für ein Leuchtturmprojekt

Kommentare