Audi in Seitenlage

unfall
+
Ein Paketfahrer rammte den Audi.

München - Ein Audi ist im Kreuzungsbereich Daiserstraße/ Lindenschmitstraßen am Montag gegen 15 Uhr in Schieflage geraten.

Ein aus der Daiserstraße von rechts kommender Paketfahrer rammte die Beifahrerseite eines Audi Q7. Der tonnenschwere, nagelneue Audi kam ins Schleudern und kippte auf die Fahrerseite. 

Der Fahrer konnte sich über das geöffnete Dachfenster unverletzt selbst befreien. Der Sprinter des Paketdienstes schrammte an einer Hauswand entlang, riss ein Fallrohr ab und kam auf dem Gehweg zum Stehen. Den mittelschwer verletzten Fahrer befreiten die Einsatzkräfte der Feuerwehr über den Kofferaufbau aus seinem zerstörten Lieferwagen. Er kam in ein Münchner Krankenhaus. 

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

tz/mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare