Autospiegel abgetreten: Zeuge überführt Betrunkenen

München - Völlig betrunken hat ein 33-Jähriger Anfang Dezember Autospiegel abgetreten. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte der Mann festgenommen werden.

Bereits am 2. Dezember gegen 04.15 Uhr zog der 33-jährige Täter stark alkoholisiert durch die Gabelsbergerstraße und beschädigte dort insgesamt zwölf Fahrzeuge, indem er entweder jeweils den Spiegel abtrat oder die Fahrzeuge zerkratzte.

Zudem versuchte er einen in einem Pflanzkübel befindlichen kleineren Baum auszureißen, was ihm aber nicht gelang. Ein aufmerksamer 33-jähriger Zeuge beobachtete das Handeln des Sachbeschädigers und verständigte die Polizei.

Er verfolgte den Täter bis zum Eintreffen der Polizeibeamten. Dieser konnte nach kurzem Fluchtversuch festgenommen werden.

Der 33-jährige Beschuldigte wurde nach polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der verursachte Schaden beträgt rund 7.500 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare