Flammen aus dem Motorraum

VW brennt in Tiefgarage - 15.000 Euro Schaden

München - Weil Rauch aus der Tiefgarage drang, entdeckte ein Passant am Samstagvormittag einen brennenden VW in Neuperlach. Die Feuerwehr löschte die Flammen, es entstand ein Schaden von 15.000 Euro.

Erst gegen 10.15 Uhr war das zehn Jahre alte Auto laut Polizeiangaben am Samstag, 12. April, auf dem Parkplatz in einer Neuperlacher Tiefgarage abgestellt worden. Nur eine Stunde später brach aus bisher ungeklärter Ursache im Motorraum des VW ein Feuer aus. Die Flammen wurden von einem Passanten entdeckt, weil Rauch aus der Tiefgarage kam. Die herbeieilende Feuerwehr löschte den Brand.

Der VW wurde im Front- und Motorbereich massiv beschädigt. Wie die Polizei berichtet, wurde durch die Hitzeentwicklung zudem ein neben dem brennenden Fahrzeug stehender BMW leicht beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

mm

Rubriklistenbild: © Symbolfoto dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter

Kommentare