Auto landet auf dem Dach

+
Ein Foto von der Unfallstelle

München - Ohne erkennbaren Grund hat am Samstag ein Autofahrer im Münchner Nordosten das Lenkrad verrissen. Der Pkw kam ins Schleudern und landete auf dem Dach.

Zu dem Unfall kam es am Samstagnachmittag in der Freischützstraße im Münchner Nordosten. Ein Peugeot-Fahrer verriss ohne erkennbaren Grund das Lenkrad, kam ins Schleudern und landete auf dem Dach.

Die drei Insassen, ein etwa 40-jähriger Mann, eine ältere Dame und ein 6-jähriges Kind, haben sich nur leicht verletzt und konnten das Auto selbstständig verlassen. Sie wurden zur Kontrolle in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Die Einsatzkräfte stellten das Fahrzeug wieder auf die Räder. Der Sachschaden wir auf 20.000 Euro geschätzt.

mm/tz

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare