Pkw-Lenker flüchtet nach Unfall

Auto nimmt Biker die Vorfahrt: 31-Jähriger verletzt

München - Geflüchtet ist ein unbekannter Autofahrer, der am Freitagabend einem 31-jährigen Motorradfahrer auf der Passauerstraße die Vorfahrt genommen hat und dadurch einen Unfall verursachte.

Der Motorradfahrer war mit seiner Maschine am Freitag auf der Passauerstraße stadtauswärts unterwegs, als der Fahrer eines roten Pkw von der Euckenstraße aus in die Passauerstraße einbog. Dabei mißachtete er die Vorfahrt des Motorrads, so die Polizei.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 31-jährige sein Kraftrad ab und versuchte gleichzeitig eine Ausweichbewegung. Dadurch stürzte er jedoch und schlitterte noch etwa 15 Meter auf der Fahrbahn bis er schließlich zum Stillstand kam.

Zu einem Zusammenstoß mit dem Auto kam es nicht. Der Autofahrer setzte seine Fahrt einfach fort.

Durch den Sturz wurde der Motorradfahrer leicht verletzt und kam mit einem Krankenwagen in ein Münchner Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare