Beim Abbiegen zusammengeprallt

Auto übersieht Motorrad: Sechs Verletzte

München - Wegen einer Unachtsamkeit hat ein Familienvater einen Unfall in Berg am Laim verursacht, bei dem am Montagabend sechs Personen verletzt worden sind.

Gegen 22.30 Uhr kam es nach Polizeiangaben zu dem Verkehrsunfall als ein 43-jähriger Mann mit seiner Frau und seinen drei Töchtern (9, 16 und 18 Jahre) die St.-Michael-Straße in Berg am Laim entlang fuhr. Beim Abbiegen in eine Hofeinfahrt übersah der Mann einen 34-jährigen entgegenkommmenden Motorradfahrer. Dieser stieß frontal mit dem Auto zusammen und schleuderte über das Dach. Der Motorradfahrer sowie die fünf Personen im Auto wurden bei dem Unfall verletzt und mussten zur Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare