Autofahrer nimmt Bus Vorfahrt - Verletzte

München - Weil ein junger Autofahrer in Moosach die Vorfahrt eines Linienbusses missachtete, wurden zwei Fahrgäste verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Am Sonntagnachmittag um 16:55 Uhr fuhr eine Busfahrerin (44) aus München mit einem Bus der Linie 60 die Hanauer Strasse stadtauswärts. Im Bus befanden sich 15 Fahrgäste. Zur gleichen Zeit kam ihr ein schwarzer VW Golf mit Münchner Kennzeichen entgegen, der die Hanauer Strasse stadteinwärts fuhr, meldet die Polizei am Montag. Am Steuer saß ein bislang unbekannter männlicher Fahrer. Auf Höhe der Riesstrasse wollte der Golf abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt des Linienbus.

Durch eine Vollbremsung konnte die Busfahrerin den Zusammenstoss vermeiden. Dabei wurden jedoch zwei weibliche Fahrgäste aus München (74 und 49 Jahre alt) aus ihren Sitzen auf die Haltestangen geschleudert, so die Polizei. Beide Fahrgäste erlitten Prellungen am Oberkörper und im Gesicht, die vor Ort ambulant behandelt wurden.

Der unbekannte Fahrer des Golf war ca. 18-25 Jahre alt, hatte kurze dunkle Haare und eine kleine schmächtigere Statur.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstr. 210, 81549 München, Tel. 089/6216- 3322 in Verbindung zu setzen.

auch interessant

Meistgelesen

Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare