Solln

Autofahrer übersieht Radlerin beim Aussteigen - erneut schwerer Unfall

München - Zwei Tage nach einem schweren Unfall in Großhadern passiert in Solln dasselbe: Eine unachtsam geöffnete Fahrertür bringt eine Frau zu Sturz.

Erneut kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, nachdem ein Autofahrer unachtsam die Autotür öffnete und dadurch einen Unfall provozierte

Ein 79-jähriger Münchner parkte am Freitag gegen 15.10 Uhr seinen Mercedes E 280 ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in der Festingstraße in Solln. Beim Öffnen seiner Fahrertür übersah er die von hinten heranfahrende 75- jährige Radlerin. 

Die Rentnerin konnte nicht mehr ausweichen. Mit der rechten Körperseite stieß sie gegen die Fahrertür des Mercedes. Daraufhin verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrrad. Sie stürzte und brach sich das linke Knie. Mit einem Rettungswagen kam sie nach Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Münchner Krankenhaus.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Zwölfjähriger in Allianz Arena verschollen: Jetzt spricht die Mutter und stellt klar
Zwölfjähriger in Allianz Arena verschollen: Jetzt spricht die Mutter und stellt klar
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt

Kommentare