Erster Testlauf

Autonome Busse in München: Hier fahren sie bald

+
Ein autonomer Bus. Bald fährt auch in München ein Fahrzeug ohne Fahrer.

Die Zukunft gehört den autonomen Fahrzeugen – so viel ist klar. Wie das aber in der Praxis aussehen wird, da sind noch viele Fragen offen.

München - Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) will nun aber einen ersten Feldversuch starten. Wie und wo? Ein autonomer Shuttlebus – also ohne Fahrer – soll testweise durch den Olympiapark düsen…. Schon im Herbst soll der führerlose Bus losrollen. Jeder Münchner und jeder Tourist kann dann im Park das autonome Fahrzeug ausprobieren. Der Testlauf soll mehrere Wochen dauern.

Eine Voranmeldung oder ein Ticket ist nicht nötig, im Testbetrieb ist eine Fahrt an Bord des Zukunftsbusses kostenlos. MVG-Sprecher Matthias Korte sagt, ein Ziel sei zu erfahren: Wie kommt’s an? Das Fahrzeug stammt vom Aachener Unternehmen e.Go Moove. Der entscheidende Vorteil des Modells ist, dass es sowohl automatisiert als auch von einem Fahrer aus Fleisch und Blut gesteuert werden kann. Der Bus ist etwa so groß wie ein Sprinter und fasst bis zu 15 Personen. Höchstgeschwindigkeit während der Tests: rund 20 Stundenkilometer. 

Pilotprojekt läuft bis 2020

Die MVG plant, zunächst zwei solcher Busse nur durch den Olympiapark fahren zu lassen. Langfristig, so das Projektmanagement, wolle man den autonomen Bus auch im Mischverkehr einsetzen. Das sei aber Zukunftsmusik, die im kommenden Jahr keine Rolle spielen wird. Bis Dezember 2020 läuft das Pilotprojekt, zu dem das Bundesverkehrsministerium 6,6 Millionen Euro beisteuert. Übrigens: Die genaue Strecke der zwei Shuttlebusse steht noch nicht fest. Klar ist aber: Eine Endstation wird der U-Bahnhof Olympiazentrum sein.

Caspar von Au

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook -Seite „Milbertshofen/Am Hart– mein Viertel“.

Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.

Lesen Sie zu diesem Thema auch: Ein Mann hat inMünchen seine Tasche in einen Bus geworfen und ist geflohen. Es folgt ein Polizeieinsatz.

Auch interessant

Meistgelesen

Riesen-Festival kommt nach München - Jetzt steht fest: Weltweit bekannte Mega-Stars haben zugesagt
Riesen-Festival kommt nach München - Jetzt steht fest: Weltweit bekannte Mega-Stars haben zugesagt
Anwohner verärgert: Hier in München herrscht kolossaler Parkplatz-Irrsinn 
Anwohner verärgert: Hier in München herrscht kolossaler Parkplatz-Irrsinn 
Aus für beliebtes Münchner Lokal? Jetzt taucht ein Zettel auf, der Stammgäste freuen dürfte
Aus für beliebtes Münchner Lokal? Jetzt taucht ein Zettel auf, der Stammgäste freuen dürfte
Furchtbare Attacke bei Konzert in München: Junges Mädchen (12) bricht weinend zusammen - doch niemand hilft
Furchtbare Attacke bei Konzert in München: Junges Mädchen (12) bricht weinend zusammen - doch niemand hilft

Kommentare