41 Bäume müssen weichen

+
Die Wolfratshauser Straße (hier Ecke Ruppert-Mayer-Straße, Archivfoto) soll sicherer werden

München - Die Wolfratshauser Straße (Sendling) zwischen Siemensallee und Schmiedberg soll für Fußgänger und Radfahrer sicherer werden.

In den nächsten Wochen werden auf beiden Seiten Radwege gebaut, außerdem wird’s bald auch neue Querungsinseln geben. Zur Vorbereitung wird das Baureferat voraussichtlich in der ­kommenden Woche 41 Bäume fällen. Als ­Ersatz sollen später 48 neue Bäume ­gepflanzt werden. Die Umbaumaßnahmen hatte der Stadtrat Ende des vergangenen Jahres ­beschlossen.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare