Unbekannter wirft Einkaufswagen vor S-Bahn

+
Mit einem Bolzenschneider musste die Feuerwehr diesen Einkaufswagen unter der S8 entfernen. 

München - Ein Einkaufswagen auf dem Gleis hat am Sonntagmorgen für eine halbstündige Unterbrechung des Münchner S-Bahnverkehrs gesorgt.

Ein bislang unbekannter Täter hatte den Wagen am Haltepunkt Hackerbrücke auf das stadteinwärts führende Gleis 1 geworfen. Eine aus Herrsching kommende S-Bahn der Linie 8 überfuhr das Hindernis. Wie die Polizei berichtet, verkeilte sich der Wagen dabei unter dem Zug, sodass keine Weiterfahrt möglich war. Erst die Feuerwehr schaffte es mithilfe von Bolzenschneidern, ihn zu zerlegen und zu entfernen.

Der Notfallmanager der Bahn stellte zwar keine Beschädigungen an der S-Bahn fest. Zur Sicherheit musste der Zug dennoch zur technischen Überprüfung in die Werkstatt.

Die Bundespolizei bittet darum, Hinweise an Tel. 089/515550­111 weiterzugeben.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen

Kommentare