Hoffnung für U5 bis nach Pasing

Bahn soll Gleise herausrücken

München - Die Stadt will die U5, die jetzt am Laimer Platz endet, bis nach Pasing weiter führen. Dazu fehlen aber zwei Gleise am Pasinger Bahnhof. Verkehrsminister Martin Zeil fordert die Herausgabe.

Eine unterirdische Variante wäre zu teuer, für eine ebenerdige Lösung bräuchte die MVG zwei Gleise am Pasinger Bahnhof, die der Bahn gehören. Die Bahn lehnt aber bislang ab, den Platz abzugeben. Jetzt fordert Verkehrsminister Martin Zeil (FDP) die Bahn in einem Brief auf, diese Ablehnung „vor dem Hintergrund der unbestrittenen verkehrlichen Bedeutung der U-Bahnverlängerung kritisch“ zu hinterfragen. Das schrieb Zeil jetzt dem CSU-Landtagsabgeordneten Otmar Bernhard.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus

Kommentare