Witzige Reaktionen im Internet

Twitter-Reaktionen: Pendler lachen gegen den Frust

+
Bahnreisende teilen ihren Frust auf Twitter. Andere machen das einzig Richtige: Sie nehmen den Bahn-Streik der GDL mit Humor.

München - Claus Weselsky und die GDL haben sich mit dem Mega-Streik noch unbeliebter gemacht. Die Menschen schimpfen, beleidigen – und lachen. Lesen Sie die witzigsten Reaktionen im Netz.

Update: Ein neuer Tag im Streik-Marathon der GDL bei der Bahn: Auch am Freitag streiken bundesweit die Lokführer, Regional- und Fernverkehrszüge fallen großflächig aus. In unserem Live-Ticker zum Bahn-Streik am Freitag informieren wir Sie aktuell über alle wichtigen Entwicklungen in Bayern.

Der 109 Stunden lange Bahn-Streik der GDL regt viele Menschen in Deutschland auf. Es geht ihnen ein bisschen besser, wenn sie sich zusammen mit anderen über Claus Weselsky und seine Lokführergewerkschaft auslassen, zum Beispiel auf Twitter. Doch statt ausschließlicher Hass-Tweets schreiben viele Twitter-Nutzer lustige Sachen:

Und falls ihr gerade im Stau steht:

Diese Userin bringt Pendler auf die Idee, aufs Pferd umzusteigen. Die Polizei München hat da eins im Angebot:

Lesen Sie auch unseren Live-Ticker zum Bahn-Streik der GDL.

sah

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Aktion im Live-Stream: Star-Sprayer besprühen Sparkassen-Fassade
Aktion im Live-Stream: Star-Sprayer besprühen Sparkassen-Fassade
Dicker Rauch aus Wohnhaus: Zimmer geht in Flammen auf
Dicker Rauch aus Wohnhaus: Zimmer geht in Flammen auf

Kommentare